Der Geschundene

Der Mensch ist des Menschen größter Feind. Bilder des Krieges und der Gefangenschaft geisterten jahrzehntelang durch meine Täume, meine Gedan-ken kehrten immer wieder zu jenem ersten Karfrei-tagmorgen zurück, und meine Augen sahen in all den ausgehungerten, geschundenen und zerschla-genen Gestalten den vor Pilatus stehenden Jesus von Nazareth, mit Dornen gekrönt, dem vom Hass tobenden Pöbel vorgeführt, hörte das vom Mund des Statthalters Pilatus gesprochenen Wort:
XE C C E XXH O M O - seht diesen Menschen -
das unterging im Geschrei und der Forderung der tobenden Masse den unschuldigsten aller Menschen ans Kreuz zu schlagen.
Bei jedem meiner Hammerschläge, die dem Schnitzmesser die Richtung im Holz gaben, klang das Wort: ECCE HOMO mit, und so wurde die Gestalt des GESCHUNDENEN aus der Gefangenschaft im Holz befreit.

Holz (Paulownia tementosa) Höhe: xxxxxxxixx175 cm
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Durchmesser: 32/35 cm